Der WEISSENSEE

Die Gemeinde Weißensee liegt am 11,6 Kilometer langen Weißensee am Fuß der Gailtaler Alpen. Bis auf ein kleines Stück des Ostufers (Gemeinde Stockenboi) liegt der gesamte See im Gemeindegebiet, das sich in Richtung Osten bis zum Staff und Villacher Egel, im Westen bis zum Kreuzberg erstreckt. Der namensgebende See ist mit einer Fläche von 6,5 km² der viertgrößte Kärntens und liegt auf einer Seehöhe von 930 m. Der Weissensee ist auch der höchstgelegenste Badesee der Alpen,wunderbares Wandergebiet und hervorragendes Wintersportgebiet.